Über limbrock · tubbesing | architekten

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat limbrock · tubbesing | architekten, 10 Blog Beiträge geschrieben.

2. Platz Wettbewerb Schwanenquartier

Das Hamburger Winterquartier der Alsterschwäne entspricht nicht mehr den aktuellen Anforderungen. Unser Entwurf sieht einen eingeschossigen Holzbau vor, der auf einer wiederholbaren Konstruktion und dem Einsatz klimaneutraler, nachwachsender Rohstoffe basiert. Wir orientierten uns an ländlichen Referenztypologien, die sich als ruraler, zurückhaltender Entwurf in die Parklandschaft am Eppendorfer Mühlenteich einordnet. Unser swany Beitrag wurde im Wettbewerb mit dem 2. Platz ausgezeichnet.

2021-02-03T14:28:19+01:003. Februar 2021|Wettbewerb|

1. Platz beim WohnbauPreis Hamburg

Unsere Projekte Klopstockhöfe und Vogelkamp wurden mit dem WohnbauPreis Hamburg ausgezeichnet. Dabei erhielt die Wohnbebauung in Ottensen den 1. Preis. Den beiden Mehrfamilienhäusern am Vogelkamp in Neugraben-Fischbek wurde der 2. Preis verliehen.

Der WohnbauPreis prämiert Wohnbauten, die in den vergangenen drei Jahren fertiggestellt wurden.

2021-02-03T14:22:40+01:0020. Januar 2021|Auszeichnung|

Zwei Auszeichnungen beim BDA Hamburg Architekturpreis

Beim BDA Hamburg Architektur Preis 2020 wurden die Wohnbebauung Klopstockhöfe in Ottensen mit dem 2. Preisrang ausgezeichnet. Die beiden Mehrfamilienhäuser in Holzbauweise am Vogelkamp erhielten eine Würdigung.

Der BDA Hamburg Architektur Preis wird alle zwei Jahre ausgelobt. Die Preisverleihung fand pandemiebedingt digital statt. Hier geht’s zum Video auf Vimeo.

2021-01-14T11:55:19+01:0014. Januar 2021|Auszeichnung|

BAU 2021: Forum Zukunft des Bauens

Seit 2015 steht der Wohnungsbau in Deutschland und vielen anderen Ländern im politischen Fokus, trotz großer Anstrengungen gelingt es bis heute nicht, die Anzahl der fertiggestellten Wohnungen nachhaltig zu erhöhen und die politischen Ziele zu erreichen. Gleichzeitig fehlen immer mehr preiswerte Wohnungen. Simon Tubbesing erläutert anhand von zwei Beispielen mögliche Lösungswege.
Wann: 13.01.21 von 13:00 bis 15:15

2021-02-24T12:16:26+01:0010. Januar 2021|Vortrag|